Praxis für Chinesische Medizin
Elisabeth Wysocki

in Kerpen-Sindorf

Direkter Kontakt

Praxis 02273 - 93 87 615

Mobil 0163 - 21 88 007

Kosmetische Akupunktur

elisabeth-wysocki-kosmetische-akupunktur
‘Facial Rejuvenation Acupuncture’ heisst die jüngste Anti-Aging- Methode der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Kosmetische Akupunktur ist eine sanfte und ganzheitliche Alternative zu Faltenunterspritzungen und Botox mit positiven Auswirkungen auf den gesamten Organismus.

Die Vorteile der Kosmetischen Akupunktur:

  • fördert die Kollagenprokuktion der Haut und damit die Festigung des Bindegewebes
  • fördert die Durchblutung von Haut und Muskulatur, dadurch Verbesserung der Zirkulation von Sauerstoff und Nährstoffen im Gesicht
  • Lymphfluss wird angeregt
  • Verringerung der Spannung der Gesichtsmuskulatur, die zur Faltenbildung geführt hat
  • fördert frische, jugendliche Ausstrahlung
  • vitalisiert das allgemeine Hautbild
  • fördert Steigerung des Wohlbefindens, wirkt entspannend

Die Behandlung beginnt mit einer ausführlichen Anamnese nach TCM mit Puls-und Zungendiagnostik. Die Diagnose wird mit in die Kosmetische Behandlung aufgenommen, denn jede Störung der Zirkulation entzieht dem Körper Energie und führt zu gesundheitlichem und kosmetischem Ungleichgewicht, das auch von außen erkennbar ist. Die Behandlung konzentriert sich zwar auf das Gesicht, aber sie stimuliert den gesamten Körper.

Es werden besonders feine Akupunkturnadeln benutzt. Die Dauer der ersten Sitzung beträgt ca. 120 Minuten, danach jede weitere ca. 90 Minuten. Verweildauer der Nadeln 20 Minuten. Nach der Akupunktur folgt eine entspannende Gesichts-und Kopfmassage. Für optimale Ergebnisse wird ein- bis zweimal pro Woche behandelt, je nach Alter, Lebensstil und Hautzustand ist eine unterschiedliche Anzahl an Sitzungen erforderlich.

Die Kosmetische Akupunktur wird seit Jahren schon in den USA von Frauen, vor allem Schauspielerinnen genutzt, weil es keine Mimikveränderungen gibt, wie bei Botox & Co.

Diese Behandlung erfolgt nach dem Verfahren von Virginia Doran, die seit zwanzig Jahren erfolgreich in ihren Praxen in New York City und Connecticut arbeitet und weltweit Seminare leitet.

Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin: Wie die meisten Naturheilverfahren wird die Traditionelle Chinesische Medizin in Ihren verschiedenen Therapieformen von der Schulmedizin nicht anerkannt. Sie gehört nicht zum allgemeinen medizinischen Standart. Wissenschaftliche Beweise seien noch nicht ausreichend erbracht worden und die Wirksamkeit ist nicht hinreichend gesichert und anerkannt.

 
 

© 2017 Elisabeth Wysocki  ·  Kerpener Straße 53  ·  50170 Kerpen  ·  Google+  ·  Facebook